Bei strahlenden Sonnenschein fand am 2. Adventssonntag die Japandult in München statt.
Anbei ein paar Eindrücke, die ich am frühen Nachmittag fotografiert habe. Neben vielen Verkaufsständen mit Kunsthandwerk und Produkten aus Japan gab es wieder einige Stände, die sich um das kulinarische Wohl der vielen Gäste kümmerten. Erstmals war auch die Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V. mit einem Stand vertreten. Als Höhepunkt gab es zum Ausklang stimmungsvolle Musik vom Duo Fantasia (Utum Yang und seine Frau Julia Ito). Leider ging auch diese Japandult wieder viel zu schnell vorbei und alle Japan-Begeistere aus München und Umgebung freuen sich schon jetzt auf die nächste Japandult im Sommer 2016.

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8188

Eingangsbereich Glockenbachwerkstatt

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8197

Eingangsbereich Glockenbachwerkstatt von der Treppe

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8215

Die Damen der Deutsch-Japanischen Gesellschaft

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8202

Stand Monigiri und Rococo

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8173

Verkaufsstände im hinteren Raum links

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8181

Verkaufsstände im hinteren Raum rechts

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8226

Verkaufsstände im hinteren Raum rechts

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_5842

Duo Fantasia: Utum Yang und seine Frau Julia Ito


 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.