Japan erlaubt virtuelle Einreise zur Olympiade in Tokio

Nachdem die japanische Regierung im März bekannt gab, dass zu den Olympischen Spielen im Sommer keine ausländischen Zuschauer einreisen dürfen, gab es heute eine weitere Bekanntgabe des Außenministeriums. Da man befürchtet nach Ende der Covid-19-Pandemie durch ausländische Touristen überrannt zu werden, wurde beschlossen, in einem weltweit einmaligen Modellversuch auch zukünftig die Einreise nur japanischen Staatsbürgern … Weiterlesen

Die 5. Auflage von „Japan in München“ ist erschienen

In der ersten Jahreshälfte war ich wieder viel in München unterwegs, um für die Neuauflage von „Japan in München“ zu recherchieren. Leider haben einige beliebte Restaurants inzwischen geschlossen, wie zum Beispiel das Emiko, Japatapa und Tenno. In der nunmehr fünften Auflage kamen neun Restaurants hinzu. Änderungen gab es natürlich auch wieder bei den Öffnungszeiten und … Weiterlesen

Mizu Onsen Spa im Hotel Bachmair Weissach

Am Freitag wurde das neue MIZU ONSEN SPA im Hotel Bachmair Weissach feierlich eröffnet. Inspiriert von japanischen Onsen, also heißen Quellen in denen man hauptsächlich zur Entspannung und Steigerung des körperlichen Wohlbefindens badet, schuf Korbinian Kohler eine einmalige Wohlfühloase südlich von München. Bereits vor 2 Jahren setzte er mit dem Restaurant MIZU einen wichtigen japanischen Akzent … Weiterlesen

Fotokunst „Colours of Tokyo“

Drei Jahre sind vergangen, seit ich meine erste Fotoausstellung „Colours of Tokyo” in der Galerie der BMW AG in München machte. Für diese Ausstellung wählte ich 32 meiner besten Fotos aus Besuchen  in den Jahren 2009 und 2010. Inspiriert zu dem Titel „Colours of Tokyo” wurde ich durch die intensiven Farben, die ich in den mit … Weiterlesen

Kurzbericht mit vielen Fotos von der Japandult

Bei strahlenden Sonnenschein fand am 2. Adventssonntag die Japandult in München statt. Anbei ein paar Eindrücke, die ich am frühen Nachmittag fotografiert habe. Neben vielen Verkaufsständen mit Kunsthandwerk und Produkten aus Japan gab es wieder einige Stände, die sich um das kulinarische Wohl der vielen Gäste kümmerten. Erstmals war auch die Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V. … Weiterlesen

Vorschau: Japandult am 2. Advent

Auf den 2. Advent freuen sich alle Japan-Fans in München und Umgebung, denn dann findet wieder die Japandult in der Glockenbachwerkstatt statt. Los geht es am 6. Dezember um 12 Uhr, die Veranstaltung endet am Abend um 19 Uhr. Neben neuen Ausstellern und Workshops wird die stimmungsvolle Musik des Duos Fantasia (Utum Yang und seine Frau Julia Ito) ein … Weiterlesen

Feste mit Pferden in Japan und Bayern

Sowohl in Japan als auch in Bayern gibt es traditionelle Feste mit Pferden. In diesem Beitrag zeige ich einige meiner Fotos und gebe kurze Infos zu den Festen in Tokio, Kamakura, Kyoto und Bad Tölz in der Nähe von München. 1. Kanda Matsuri in Tokio: Immer im Mai findet das zweitgrößte Schreinfest mit 70 Trageschreinen … Weiterlesen

Affogato Giapponese: Matcha mit Vanilleeis

Den langsam ausklingenden Sommer in München habe ich genutzt, um meine Vorräte aus Japan abzubauen. Matcha von Fukujuen in Kyoto und Rakugan von Higashiya in Tokyo in einer perfekten Kombination mit Vanilleeis von True & 12 in München: Affogato Giapponese. Wer es probieren möchte, das Rezept geht natürlich auch ohne die Rakugan-Verzierung: 1 gehäufter Teelöffel … Weiterlesen

Bericht und Bilder vom 20. Japanfest

Heute fand bei bestem Sommerwetter das 20. Japanfest im Englischen Garten in München statt. Ab 11 Uhr schoben sich die Menschenmassen hinter dem Haus der Kunst am südlichen Ende des Englischen Garten durch die Wege, um die verschiedenen Attraktionen zu besuchen. Die längsten Schlangen bildeten sich wie jedes Jahr an den Essenausgaben, insbesondere die Schlange am … Weiterlesen

Je Suis Charlie – Impressions Japonaises

Aufgrund des Terroranschlags in Paris erscheint heute kein gewöhnlicher Beitrag auf meinem Blog Japan in München. Ich habe mich dafür entschieden, ein wenig über gezeichnete Karikaturen von Georges Wolinski und Bernard Verlhac (Tignous) zu berichten, die mit Japan in Verbindung stehen. Die beiden Zeichner, die bei dem Anschlag getötet wurden, haben Anfang der neunziger Jahre wie sieben weitere französische Künstler Japan besucht und ihre … Weiterlesen