Auf den 2. Advent freuen sich wie jedes Jahr alle Japan-Fans in München und Umgebung, denn dann findet zum achten Mal die Japandult in der Glockenbachwerkstatt statt.
Es beginnt am 4. Dezember um 12 Uhr, die Veranstaltung endet am Abend um 19 Uhr.
Neben neuen Ausstellern und Workshops freuen wir uns dieses Jahr auf den Auftritt des Münchner Animanga-Chors. Natürlich wird es außer den vielen Ausstellern mit Japanartikeln wieder Stände geben, die für das leibliche Wohl sorgen (Konditorei TanpopoMonigiri, usw.).
Wer ganz nebenbei eins meiner Bücher „Sushi Guide“ oder „Japan in München“ kaufen möchte, findet die auch am Stand von Nathalie Guski. Dort gibt es dann auch gleich ihre tollen Lesezeichen, Klappkarten und Sumi-e-Bilder – zusammen mit einem Buch sicherlich ein schönes Weihnachtsgeschenk für jeden Japan-Fan. Ich werde wieder ein paar Fotos machen und am kommenden Sonntag live von der Japandult hier berichten. Auf nach München zur Japandult, denn Japan liegt so nah: Bavaria meets Japan!

Hier noch einige Eindrücke von der letzten Winterdult:

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8188

Eingangsbereich Glockenbachwerkstatt

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8197

Eingangsbereich Glockenbachwerkstatt von der Treppe

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8215

Die Damen der Deutsch-Japanischen Gesellschaft

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8202

Stand Monigiri und Rococo

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8173

Verkaufsstände im hinteren Raum links (rechts Stand von Nathalie Guski und Christiane Domke)

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8181

Verkaufsstände im hinteren Raum rechts

Japan-in-Muenchen-Japandult-Advent-2015-IMG_8226

Verkaufsstände im hinteren Raum rechts