Ganz München liegt unter einer Schneedecke, hier einige Japan-Veranstaltungen im 1. Quartal:

13. Januar: Eröffnung der Ausstellung »EXPLORATIONS – neue Positionen in der Fotografie und im Fotorealismus« in der Micheko Galerie

13. Januar: Film »Tôkyô Himmel« im Gasteig (Jap. Filmreihe 2017)

14. Januar: Künstlergespräch in der Micheko Galerie – Anmeldung bis 12. Januar

26. Januar: Eröffnung der Ausstellung »Rencontre – Mariko Saito trifft auf Heiko Herrmann« in der Galerie Van de Loo Projekte

3. Februar: Film »Der verschleierte Mond« im Gasteig (Jap. Filmreihe 2017)

9. Februar: Auftritt von Coconami im Vereinsheim München

15.-17. Februar: A Woman’s work is never done, Butohtanzstück in der Pasinger Fabrik (20 Uhr)

31. März: Film »Lichtschimmer« im Gasteig (Jap. Filmreihe 2017)

Japan in München 3. Auflage vom 21.3.2016:
Alle Internetlinks sind noch gültig!
Folgende Gomap-Shortlinks wurden bisher angepasst:
Seite 26: www.gomap.de/shaSushiya Sansaro Montagabend und Mo-Fr 12-14 Uhr wieder offen
Seite 33: www.gomap.de/sioSushi Sano neue Adresse: Brunnstraße 6
Seite 34: www.gomap.de/sseSushi Se wurde leider Ende 2016 geschlossen

Japan in München 2. Auflage vom 27.2.2015:
157 von 159 Internetlinks sind noch gültig!
Folgende Gomap-Shortlinks wurden bisher angepasst:
Seite 17: www.gomap.de/mti – Mitani aktuell mittags geschlossen
Seite 23: www.gomap.de/wsi – Wasabi wurde geschlossen
Seite 26: www.gomap.de/anr – Kein Sushi mehr im Anna Restaurant
Seite 31: www.gomap.de/sse – Sushi Se wurde leider Ende 2016 geschlossen
Seite 37: www.gomap.de/kse – Kushiage Enn wurde geschlossen
Seite 40: www.gomap.de/npo – Nipponoddles wurde geschlossen
Seite 49: www.gomap.de/sue – Sushi Express ist umgezogen
Seite 51: www.gomap.de/spu – Sushi Plus ist umgezogen
Seite 73: www.gomap.de/vws – Vier Werkstätten ist umgezogen

Japan in München 1. Auflage vom 24.2.2014:
152 von 155 Internetlinks sind noch gültig!
Folgende Gomap-Shortlinks wurden bisher angepasst:
Seite 17: www.gomap.de/mti – Mitani aktuell mittags geschlossen
Seite 20: www.gomap.de/sit – Sushi Cent ist umgezogen
Seite 23: www.gomap.de/wsi – Wasabi wurde geschlossen
Seite 26: www.gomap.de/anr – Kein Sushi mehr im Anna Restaurant
Seite 28: www.gomap.de/ran – Das Restaurant wurde geschlossen
Seite 31: www.gomap.de/sbc – Restaurant Sushibar City geschlossen
Seite 36: www.gomap.de/kse – Kushiage Enn wurde geschlossen
Seite 49: www.gomap.de/sue – Sushi Express ist umgezogen
Seite 40: www.gomap.de/npo – Nipponoddles wurde geschlossen
Seite 51: www.gomap.de/spu – Sushi Plus ist umgezogen
Seite 62: www.gomap.de/sth – Select Shop & Café Eight geschlossen (jetzt Friseur Ebis)
Seite 66: www.gomap.de/mjf – Mikado Japanische Feinkost ist umgezogen
Seite 68: www.gomap.de/khb – Laden Kirschblüte geschlossen

„Labyrinth Tokio“ 5. Auflage vom 17.9.2015:
Alle Internetlinks wurden heute überprüft und sind noch gültig!
Ausnahmen:
Aqua City (S. 58) Link englische Seite geändert!
Sumo Museum (S. 61) Link englische Seite geändert!
Seite 37: Die PARCO-Kaufhäuser wurden im Juni 2016 für 3 Jahre Renovierung geschlossen.
Seite 52: Öffnungszeiten Aussichtsplattform 9 bis 20.30 Uhr.
Seite 68: Kanagawa Prefectural Museum of Cultural History eröffnet wieder im April 2018.

„Genießen in Tokio: 100 Restaurants und Cafés“ 2. Auflage vom 13.12.2016:
Alle Internetlinks wurden heute überprüft und sind noch gültig!

„Genießen in Tokio: 100 Restaurants und Cafés“ 1. Auflage vom 3.9.2015:
Alle Internetlinks wurden heute überprüft und sind noch gültig!
Seite 41: Nezunoya (Nr. 38) das Restaurant hat mittwochs geschlossen, Laden offen
Seite 57: Achtung: Das vegetarische Tempura Zen im Tsunahachi (58.) muss
explizit als vegetarische Variante bestellt werden.
Seite 61: Shirou (Nr. 61) das Restaurant serviert jetzt nur noch Soba-Gerichte
R Style Café (Nr. 65) gibt es nicht mehr, besuchen Sie stattdessen das Toraya Café
Seite 65: Donbei (Nr. 70) das Cupnoodle-Restaurant wurde geschlossen
Seite 81: Souen (Nr. 89) ist umgezogen ins 5F des Spiral-Building (Minato-ku, 5-6-23 Minamiaoyama).
Seite 85: Uogashi Meicha (Nr. 95) Teeraum im OG geschlossen, den Teeladen gibt es aber weiterhin.

„Labyrinth Tokio“ 4. Auflage vom 19.9.2014:
Alle Internetlinks wurden heute überprüft und sind noch gültig!
Einzige Ausnahme: Japan Traditional Crafts (S. 55) Link englische Seite geändert!
Seite 13: Pokemon-Center ist umgezogen nach Sunshine City Alpa 2F (siehe Seite 28)
Seite 29: Die Aussichtsplattform Sunshine City wurde renoviert, Eintritt jetzt 1800 Yen.
Seite 47: JCII-Kamera-Museum kostet jetzt 300 Yen Eintritt.
Seite 52: Öffnungszeiten Aussichtsplattform 9 bis 20.30 Uhr.

Labyrinth Tokio 3. Auflage vom 26.2.2013:
11 von 256 Internetlinks haben sich geändert, Details hier!