Das beliebte orangefarbene Stefan Loose Travel Handbuch Japan ist Anfang Februar in seiner aktualisierten 2. Auflage erschienen. Fünf weitere Autoren und ich* mit langem Japanhintergrund waren für Euch wieder in Japan unterwegs und haben ausgiebig recherchiert, um Euch alle wichtigen Highlights und die besten und aktuellsten Insidertipps zu liefern. Ganz neu sind auch vier Aktivkästen zum Wandern und Radfahren, Budget-Tipps und Öko-Tipps. Am Anfang des Buchs machen farbig bebilderte Highlight-Seiten Stimmung auf Japan. Insgesamt 75 zweifarbige Karten und Pläne helfen bei der Orientierung. Eine fundierte Einführung in Land und Leute, Gebräuche, Geschichte sowie Kunst und Kultur gehören natürlich genauso dazu wie ein kleiner Sprachführer und Vorschläge für Reiserouten. Das Werk mit seinen 656 Seiten wird somit zum unverzichtbaren Begleiter für jeden Japanreisenden.
Und wer gelegentlich privat oder geschäftlich von München nach Berlin reist, dem darf ich zusätzlich noch mein neuestes Werk „Japan in Berlin“ ans Herz legen.

* Zu den Autoren:
Jessika Zollickhofer studierte Japanologie und Ethnologie und lebte zwei Jahre in Japan. Isa Ducke, Japanologin, Autorin und Reiseleiterin, lebte acht Jahre in Kyoto und Tokyo. Birgit Bianca Fürst, Japanologin, Politologin und Umweltberaterin. Katharina Grimm, Geografin und Übersetzerin. Hartmut Pohling, Fotojournalist und Reiseleiter in Japan. Axel Schwab lebte fünf Jahre lang als Ingenieur in Tokyo. Natascha Thoma, Japanologin, Autorin und Reiseleiterin, lebte sechs Jahre in Tokyo.

Japan-in-Berlin-Stefan-Loose-Travel-Handbuch-Japan-Axel-Schwab

This article has 1 comments

  1. Pingback: Updates Februar 2015 | Japan in München

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.