Wie im Mai versprochen, werde ich, nachdem ich in Japan wenig Zeit für Beiträge hatte, zurück in München in größeren Abständen von meiner Reise berichten. Heute möchte ich Euch mein Lieblingshotel in Tokio vorstellen, es ist das Park Hotel Tokyo in Shiodome.

Warum ist das Park Hotel Tokyo mein Lieblingshotel in Tokyo? Nun, dafür gibt es mehrere Gründe:

1. Lage: Das Hotel liegt ideal im Zentrum von Tokio, über die Station Shimbashi an der Yamanote-Linie ist man schnell an allen wichtigen Orten. Zu Fuß erreicht man vom Hotel aus, welches sich in den oberen Stockwerken des Media Towers befindet, die wichtige Einkaufsmeile Ginza und den Tokyo Tower. Wenn man Glück hat, dann sieht diesen vom Zimmer aus mit Fuji-san. Sehr praktisch ist auch, dass man ohne Probleme zum Fischmarkt Tsukiji laufen kann, denn um die Thunfischauktion zu sehen, sollte man um 4:30 am Morgen dort sein, und das geht von anderen Hotels in Tokio dann nur mit dem Taxi, da die U-Bahn so früh noch nicht fährt.

Park Hotel Tokyo, Shiodome

2. Atmosphäre: Wenn ich etwas nicht mag, dann sind es Hotelketten ohne eigenen Charakter und die in allen Ländern gleich ist. Dies ist beim Park Hotel Tokyo definitiv nicht der Fall und insbesondere die künstlerisch gestalteten Artist Rooms sind wirklich einzigartig. Auf einem Stockwerk wurde in den letzten Jahren jedes Zimmer von einem anderen Künstler gestaltet. Außerdem gibt es immer wieder wechselnde Ausstellungen japanischer Künstler in der großen Lobby.

Japan-in-Muenchen-Parkhotel-Tokyo-2015_140806_ishihara01 Japan-in-Muenchen-Parkhotel-Tokyo-2015_140909_migita_01 Japan-in-Muenchen-Parkhotel-Tokyo-2015_141027_nishikawa_01

3. Kulinarisches: Ein hervorragender Tag fängt bei mir mit einem guten Frühstück an. Das Buffet in der Lobby bietet sowohl für den japanischen als auch den westlichen Geschmack eine sehr gute Auswahl und Angebot. Außerdem gibt es ein japanisches und ein französisches Restaurants,  dort sollte man sowohl für Mittag als auch am Abend rechtzeitig reservieren.

Japan-in-Muenchen-Parkhotel-Tokyo-2015_OM1_9339
Japan-in-Muenchen-Parkhotel-Tokyo-2015_IMG_6351 Japan-in-Muenchen-Parkhotel-Tokyo-2015_IMG_6536

4. Zimmergröße: Die Zimmergröße und auch Größe des Bades sind für japanische Verhältnisse sehr großzügig ausgelegt. Das Preis-/Leistungsverhältnis für ein Zimmer dieser Größe ist für Tokio sehr gut. So bekommt man ein Einzelzimmer bereits ab 120€ und auch ein Doppelzimmer kann ab circa 130€ gebucht werden, wobei man auf spezielle Frühbucherrabatte achten sollte. Günstiger wird es auch, wenn man mindestens 5 Nächte bucht.

Das Park Hotel Tokyo ist übrigens Mitglied bei Design Hotels, einer Vereinigung von unabhängigen Premium-Hotels weltweit. In Bayern sind unter anderem das Louis Hotel in München und das Hotel Bachmair Weissach in Rottach-Eggern Mitglied bei Design Hotels.

Wenn ich meinen Aufenthalt in Tokio plane, dann wähle ich das Park Hotel Tokyo meistens für einige Tage am Ende meines Aufenthalts, weil man vom Hotel aus über den Bahnhof Hamamatsucho sehr schnell in circa 30 Minuten mit der Monorail am Flughafen Haneda ist.
Seit die Lufthansa von dort direkt nach München fliegt, ist Japan damit noch näher gerückt.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.