Bis Ende 2015 war der Laden Vier Werkstätten mit seinen vielen schönen Dingen aus Japan in der Fraunhoferstraße. Jetzt ist Karin Traxler mit dem Laden in die MaxBurg umgezogen. Die MaxBurg ist in der Nähe vom Stachus bzw. Lenbachplatz in der Pacellistraße 5, das Geschäft befindet sich direkt beim Brunnen im Innenhof. Karin Traxler verarbeitet in ihrer Papierwerkstatt die tollen Japanpapiere selbst und bietet damit bezogene Bücher, Schachteln, Tablett-Tische, Körbe und andere Produkte an. Die tollen japanischen Papierbögen Chiyogami, Katazome und Kozo kann man für eigene Projekte dort auch kaufen. Außerdem gibt es japanische Scheren, Stoffe aus Japan, Lemnos Uhren, Lampen von Issey Miyake und vieles weitere mehr.
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-19 und Sa 11-16 Uhr
Telefon: 089-20244140

Japan-in-Muenchen-Vier-Werkstaetten-MaxBurg-IMG_7397

Japan-in-Muenchen-Vier-Werkstaetten-MaxBurg-IMG_7398

Japan-in-Muenchen-Vier-Werkstaetten-MaxBurg-IMG_7399

Japan-in-Muenchen-Vier-Werkstaetten-MaxBurg-IMG_7401