Der Sommer ist nun auch in München leider vorbei, Zeit also um zu Hause japanischen Tee zu trinken und sich damit etwas aufzuwärmen.  Einige Tipps zur Zubereitung von Matcha-Tee habe ich ja bereits in meinem Blogbeitrag im Mai gegeben, in diesem Blogbeitrag soll es um die richtige Wassertemperatur bei der Zubereitung von Grüntee gehen. Manche mögen keinen Grüntee, weil er ihnen zu bitter ist. Das liegt aber oft nur daran, dass für den Aufguss zu heißes Wasser verwendet wurde. Bei Matcha-Tee sollte das Wasser eine Temperatur von 70°C haben. Beim weit verbreiten Grüntee aus Blättern (Sencha) nimmt man für den ersten Aufguss eine Wassertemperatur von 70-75°C, für den zweiten Aufguss kann die Temperatur des Wassers dann 80-85°C betragen.

Es gibt verschiedene Methoden, um Wasser mit der richtigen Temperatur zuzubereiten. Manche Teetrinker bringen das Wasser zum kochen und lassen es dann durch Umgießen solange abkühlen, bis es die Zieltemperatur erreicht hat. Eine andere Möglichkeit ist es einen Teethermometer zu verwenden, um damit die exakte Temperatur zu messen. Beide Methoden habe ich bereits angewendet, das Ergebnis war für mich aber leider nicht immer zufriedenstellend.

Seit 2 Monaten habe ich eine für mich perfekte Methode gefunden: Ein Wasserkocher mit einstellbarer Wassertemperatur. Der Siemens Wasserkocher TW86105 ist zwar nicht ganz so billig, dafür kann man aber die gewünschte Temperatur zwischen 70°C und 100°C in 10°C-Schritten einstellen und auch bei einer bestimmten Temperatur warmhalten. Somit kann man den gleichen Komfort genießen, den die in Japan erhältlichen Wasserkocher bieten aber nur mit 110/220V-Trafo hier verwendbar sind. Die unverbindliche Preisempfehlung ist 84,99€, doch gibt es den Siemens TW86105 aktuell hier für nur 59,99€ in schwarz und für 60,99€ in grau. Wer sich als passionierter Teetrinker also selbst schon jetzt ein Weihnachtsgeschenk machen möchte oder für einen Teetrinker ein schönes Weihnachtsgeschenk sucht…

japan-in-muenchen-wasserkocher-fuer-teezeremonie

Siemens Wasserkocher TW86105

This article has 1 comments

  1. Pingback: Updates Dezember 2014 | Japan in München

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.