Am Freitag habe ich die Leipziger Buchmesse besucht, um bei der Präsentation der Gewinner der E-Challenge teilzunehmen. Dabei wurde mein neues interaktives E-Book „Japan in Berlin“ prämiert. Mehr Details dazu in einem Blogbeitrag auf meinem Berlin-Blog.
Am Stand von BoD wurden auch meine beiden Bücher „Japan in München“ und „Japan in Berlin“ ausgestellt und an den Ständen von J-Store Berlin und Neo Tokyo konnte man auf der Manga-Comic-Convention, die parallel zur Buchmesse stattfindet, meine Bücher auch kaufen.

Japan-in-Muenchen-Buchmesse-Leipzig-2015-IMG_3748

Meine beiden Bestseller „Japan in Berlin“ und „Japan in München“

Japan-in-Muenchen-Buchmesse-Leipzig-2015-e-Challenge-IMG_3752

Andrea Kock von BoD bei der Präsentation der Gewinner der E-Challenge

Immer ein Highlight auf Buchmessen sind die Gespräche und der Austausch mit anderen Autoren. So traf ich Bettina Deiniger (Zimmer frei in Nagasaki) und hatte ein langes und sehr gutes Gespräch mit Wilhelm Ruprecht Frieling (Bücherprinz Rupi). Zufällig traf ich auch Peer Steinbrück, der als Berliner mein Buch sicher gut gebrauchen könnte, doch leider mag er keinen Sushi. Zumindest die Zeit für ein Selfie mit einem erfolgreichen Autor war noch.

Japan-in-Muenchen-Buchmesse-Leipzig-2015-Peer-Steinbrueck-IMG_3754

Zwei Autoren unter sich. Peer Steinbrück stellte sein Buch „Vertagte Zukunft“ vor

Am Abend bin ich vor Rückfahrt nach München noch der Empfehlung von Prinz Rupi gefolgt und zum Essen in den Auerbachs Keller gegangen, den Sushi in Leipzig musste nicht unbedingt sein. Dort traf ich den berühmten japanischen Schriftsteller Mori Ogai in Form eines Wandgemäldes. Mori Ogai liess sich in den Kellergewölben des beliebten Weinlokals, wo einst auch Goethe ein gern gesehener Gast war, dazu inspirieren „Faust“ ins Japanische zu übersetzen. Mori Ogai  hat 1886 übrigens auch das Oktoberfest in München besucht. Zu was ihn die Aufenthalte in München zurück in Japan inspirierten, dazu mehr in einem zukünftigen Beitrag.

Japan-in-Muenchen-Buchmesse-Leipzig-2015-Auerbachskeller-Mori-Ogai-IMG_3764

Wandgemälde mit Mori Ogai im Auerbachs Keller

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.