Drei Jahre sind vergangen, seit ich meine erste Fotoausstellung „Colours of Tokyo” in der Galerie der BMW AG in München machte. Für diese Ausstellung wählte ich 32 meiner besten Fotos aus Besuchen  in den Jahren 2009 und 2010. Inspiriert zu dem Titel „Colours of Tokyo” wurde ich durch die intensiven Farben, die ich in den mit den Jahreszeiten wechselnden Stadtansichten sah.
Die meisten Bilder wurden von mir editiert, um die Farben weiter zu verstärken. Sämtliche Änderungen wurden aber immer auf das gesamte Bild angewendet, eine lokale Bearbeitung fand nicht statt.
Mein Lieblingsbild heißt „Nihonbashi RGB“ und wurde vom Mandarin Oriental Hotel aufgenommen. In dieser Langzeitbelichtung dominieren im wesentlichen drei Farben:
– Das Rot von Autorücklichtern auf der Stadtschnellbahn
– Das Blau von Werbetafeln auf den Dächern der Hochhäuser
– Das Grün der Neonlichter in den Bürogebäuden
Diese drei Farben sind also alle im Bild bereits vorhanden und wurden nur gesamthaft intensiviert, indem ich die Farbsättigung des Fotos erhöhte.

Alle Bilder von “Colours of Tokyo” gibt es in meiner neuen Galerie auf TokyoPhoto.de zu sehen. Wer sich ein Bild an die Wand hängen möchte dem habe ich die PDF-Preisliste der Ausstellung hier verlinkt. Die Bilder drucke ich selbst auf einem hochwertigen A2-Drucker von Epson.
Falls übrigens jemand das gleiche Foto „Nihonbashi RGB“ machen möchte, dem muss ich leider sagen, dass es dafür zu spät ist. Bei meinem letzen Besuch im Mai habe ich das gleiche Foto nochmals am Tag gemacht und dabei festgestellt, dass auf ein Gebäude einige Stockwerke aufgesetzt wurden.
Seit zwei Wochen hängen übrigens einige meiner Bilder aus der Ausstellung in der Zahnarztpraxis von Dr. Andreas Bühner in München. Besonders beim Bild „Nikko Toshogu“ sieht man durch den Ausdruck im A2-Format die detailreichen Prägungen im Bronze-Tori, die auf dem Bildschirm nur in Originalauflösung sichtbar wären.

Nr. 10: Nihonbashi RGB, 2010

Nr. 10: Nihonbashi RGB, 2010

Der gleiche Ausschnitt fünf Jahre später

Nr. 8: Nikko-Toshogu, 2009

Nr. 8: Nikko-Toshogu, 2009

Nr. 8: Nikko-Toshogu, 2009

Detailreiche Prägungen im Bronze-Tori

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.