Gestern trat Coconami beim Isarinselfest auf der Brett’t-Bühne an der Lukaskirche auf. Das Duo Coconami besteht aus der Sängerin Nami und Miyaji, der sie mit der Ukulele begleitet. Als Gastmusiker ist gestern Abend noch Ferdl (Gerald Von Foris) aufgetreten. Leider habe ich von der Musikaufführung erst kurzfristig erfahren, dass keine Zeit mehr war vorher einen Blogbeitrag zu schreiben. Die nächste Gelegenheit die Performance mit japanischen, deutschen und englischen Liedern in München zu erleben ist am 8. September im Heppel&Ettlich und am 21. September im Herzkasperlzelt auf der Oidn Wiesn beim Oktoberfest.

japan-in-muenchen-coconami-beim-isarinselfest

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.