Sommerfest-Vorschau: Japandult und Japanfest

Sommerfest-Vorschau: Japandult und Japanfest

Endlich "Sommer in der Stadt" und bald schon kommen die beiden Höhepunkte des Jahres für alle Japanfans aus München und Umgebung: Die Japandult in der Glockenbachwerkstatt und das Japanfest im Englischen Garten. Die Japandult beginnt am 2. Juli um 12 Uhr und endet am Abend gegen 19 Uhr. Diesmal sind mit den Auftritten der Trommlergruppe Kokuryu-Daiko und des Animanga-Chors gleich zwei musikalischen Highlights geboten. Für das leibliche Wohl sorgen die Konditorei Tanpopo mit leckeren japanischen Kuchen, Monigiri mit den beliebten Reisecken Onigiri und Woachi. Dann gibt es natürlich wieder viele Verkaufsstände mit vielen schönen Dingen aus Japan, sowie von Japan inspirierte Kunst…Read more
Die 4. Auflage von „Japan in München“ ist erschienen

Die 4. Auflage von „Japan in München“ ist erschienen

Im Januar war ich wieder viel in München unterwegs, um für die Neuauflage von „Japan in München“ zu recherchieren. Im vergangenen Jahr hast sich diesmal nicht soviel geändert, es hat nur ein Restaurant geschlossen (Sushi Se). In der vierten Auflage kamen vier Restaurants hinzu. Änderungen gab es natürlich auch wieder bei den Öffnungszeiten und Preisen, die mit Stand Mitte Januar 2017 aktualisiert wurden. Auf vielfachen Wunsch habe ich für die Neuauflage auch wieder eine E-Book-Version herausgebracht. Diejenigen die das E-Book bereits in der 1. oder 2. Auflage gekauft haben, bekommen das Update automatisch und kostenlos…Read more
Butoh-Tanzstück von Doris Dörrie und Aya Irizuki in München

Butoh-Tanzstück von Doris Dörrie und Aya Irizuki in München

"A woman’s work is never done" – damit betitelte Doris Dörrie das Butoh-Tanzstück für dessen Choreografie sie die begnadete Tänzerin Aya Irizuki aus Japan nach München holte. Aya Irizuki ist regelmäßigen Kinogängern bekannt durch ihre Rolle der Yu im Film „Kirschblüten – Hanami“ (2007), außerdem spielte sie in „Grüße aus Fukushima“ (2016) die Tochter der Hauptdarstellerin Satomi. Nach ihre Butoh-Solostücken wie „Swimming Into The Lungs“ (2010) kehrte sie nun ein weiteres Mal in die Pasinger Fabrik zurück, um das Münchner Publikum mit ihrem Tanztheater zu begeistern. Dafür konnte Aya neun Frauen über ein…Read more
Veranstaltungen und Updates 2017

Veranstaltungen und Updates 2017

Ganz München liegt unter einer Schneedecke, hier einige Japan-Veranstaltungen im 1. Quartal: 13. Januar: Eröffnung der Ausstellung »EXPLORATIONS – neue Positionen in der Fotografie und im Fotorealismus« in der Micheko Galerie 13. Januar: Film »Tôkyô Himmel« im Gasteig (Jap. Filmreihe 2017) 14. Januar: Künstlergespräch in der Micheko Galerie - Anmeldung bis 12. Januar 26. Januar: Eröffnung der Ausstellung »Rencontre - Mariko Saito trifft auf Heiko Herrmann« in der Galerie Van de Loo Projekte 3. Februar: Film »Der verschleierte Mond« im Gasteig (Jap. Filmreihe 2017) 9. Februar: Auftritt von Coconami im Vereinsheim München 15.-17. Februar: A…Read more
Karten-Apps in Japan

Karten-Apps in Japan

Bisher hatte ich den Lesern meines Buchs »Labyrinth Tokio«, die länger in Tokio sind, immer zum Kauf des Stadtplans »Tokyo City Atlas« geraten. Durch die weite Verbreitung von Smartphones ist dies inzwischen nicht mehr nötig, denn mit der richten Karten-App navigiert man auch als Fußgänger sicher zu jeder richtigen Adresse. Google und Apple Bei meiner letzten Reise im November 2016 habe ich Google Maps und Apples Karten-App ausgiebig getestet. Für beides benötigt man natürlich auch unterwegs immer einen Internetzugang, aber auch das ist mittlerweile kein Thema mehr. Mehr dazu gibt es in meinem Blogbeitrag…Read more
Vorschau: Japandult am 4. Dezember (2. Advent)

Vorschau: Japandult am 4. Dezember (2. Advent)

Auf den 2. Advent freuen sich wie jedes Jahr alle Japan-Fans in München und Umgebung, denn dann findet zum achten Mal die Japandult in der Glockenbachwerkstatt statt. Es beginnt am 4. Dezember um 12 Uhr, die Veranstaltung endet am Abend um 19 Uhr. Neben neuen Ausstellern und Workshops freuen wir uns dieses Jahr auf den Auftritt des Münchner Animanga-Chors. Natürlich wird es außer den vielen Ausstellern mit Japanartikeln wieder Stände geben, die für das leibliche Wohl sorgen (Konditorei Tanpopo, Monigiri, usw.). Wer ganz nebenbei eins meiner Bücher "Sushi Guide" oder "Japan in München" kaufen möchte, findet die auch am Stand von Nathalie Guski. Dort gibt es dann auch…Read more
Veranstaltungen und Updates Herbst 2016

Veranstaltungen und Updates Herbst 2016

Die Blätter färben sich herbstlich, hier alle kommenden Japan-Veranstaltungen in München: 15. Oktober: Lange Nacht der Museen, z.B. Micheko Galerie (19-2 Uhr) 18. Oktober: 150. Todestag Philipp Franz von Siebold (Besuch auf Alten Südlichen Friedhof) 21. Oktober: Film »Der Fall« im Gasteig (Jap. Filmreihe 2016) 28. Oktober: Eröffnung der Ausstellung COLLECT in der Micheko Galerie 4. November: Film »Du in mir? Ich in Dir?« im Gasteig (Jap. Filmreihe 2016) 6.  November: Klavierkonzert mit Akane Tanaka im Gasteig 11.  November: Klavierkonzert mit Yoshihiro Kondo in der Münchner Residenz 16. November: Auftritt von Coconami im Fraunhofer…Read more
Usagi: Restaurant, Izakaya & Bar im Glockenbachviertel

Usagi: Restaurant, Izakaya & Bar im Glockenbachviertel

Im Sommer 2016 eröffnete im Glockenbachviertel in Laufreichweite vom Sendlinger Tor in München die trendige Izakaya USAGI. Die Speisekarte ist übersichtlich und bietet eine besonders erlesene Auswahl an Tapas, von denen ich beim ersten Besuch mit Arbeitskollegen natürlich gleich einen Großteil probieren musste: Gyoza, Kimchi, Asaduku, Horenso Gomae, Hiyayakko, Nasu Dengaku, Rindertatar, karamellisierte Spareribs und die speziellen Yakitori aus Hühnerherzen. Wir waren von der Qualität, dem Geschmack und auch der Portionsgröße der Tapas positiv überrascht. Die Getränkekarte lässt mit Sake, Shochu, Wein, Bier, Gin, Whiskey, Cocktails und unzählig weiteren Spirituosen auf 26 Seiten keinerlei…Read more
Vorschau: Spätsommer-Japandult am 18. September

Vorschau: Spätsommer-Japandult am 18. September

Am kommenden Sonntag den 18. September ist es endlich soweit, dann findet die Spätsommer-Japandult in und um die Glockenbachwerkstatt in München statt. Los geht es um 12 Uhr und die Veranstaltung endet am Abend gegen 19 Uhr. Die ursprünglich für 24. Juli geplante Termin musste ja aufgrund des schrecklichen Vorfalls im OEZ verschoben werden. Der Termin fällt mit dem ersten Wiesnwochenende zusammen, da kein anderer Termin mehr in der Glockenbachwerkstatt frei war. Mein persönlicher Plan für den kommenden Sonntag sieht daher so aus, dass ich mir ab 10 Uhr den Trachten- und Schützenzug…Read more
Neues Buch „Sushi Guide“ erschienen

Neues Buch „Sushi Guide“ erschienen

Vor 18 Monaten begann alles in München mit einem Fotoshooting für Sushi, jetzt ist mein neues Buch „Sushi Guide: Bildatlas, Knigge und Nachschlagewerk für Liebhaber japanischer Küche“ erschienen. Außer 32 Fotos sind 54 Illustrationen enthalten, die von Theresa Fischer in mühevoller Kleinarbeit gezeichnet wurden. Ich habe das Buch geschrieben, weil mir aufgefallen ist, dass die meisten Deutschen im Sushi-Restaurant oft nur Sushi-Rollen bestellen. Mit diesem Buch lernt Ihr die ganze Vielfalt beim Sushi und die dabei verwendeten Fische genauer kennen. Ein umfangreicher Knigge zeigt korrekte und falsche Verhaltensweisen bei der Verwendung von Stäbchen,…Read more