Laden Vier Werkstätten jetzt in der MaxBurg

Laden Vier Werkstätten jetzt in der MaxBurg

Bis Ende 2015 war der Laden Vier Werkstätten mit seinen vielen schönen Dingen aus Japan in der Fraunhoferstraße. Jetzt ist Karin Traxler mit dem Laden in die MaxBurg umgezogen. Die MaxBurg ist in der Nähe vom Stachus bzw. Lenbachplatz in der Pacellistraße 5, das Geschäft befindet sich direkt beim Brunnen im Innenhof. Karin Traxler verarbeitet in ihrer Papierwerkstatt die tollen Japanpapiere selbst und bietet damit bezogene Bücher, Schachteln, Tablett-Tische, Körbe und andere Produkte an. Die tollen japanischen Papierbögen Chiyogami, Katazome und Kozo kann man für eigene Projekte dort auch kaufen. Außerdem gibt es…Read more
Melon-Pan, An-Pan und Neu: Bento bei Y. Suzuki

Melon-Pan, An-Pan und Neu: Bento bei Y. Suzuki

Schon wieder zwei Wochen bin ich aus Japan zurück in München. Am Samstag ist bei Japanische Feinkost Y. Suzuki immer eine gute Möglichkeit, sich für das Wochenende mit japanischen Lebensmitteln einzudecken. Ich habe es erst um 11 Uhr geschafft, im Laden in der Nähe vom Isartor vorbeizuschauen, doch glücklicherweise kam ich noch rechtzeitig, bevor Melon-Pan und An-Pan ausverkauft waren. Ganz neu gibt es jetzt jeden Samstag auch leckere Bentos für 8 €. Habe natürlich für Euch gleich mal eins getestet und heute Mittag zu Hause gegessen. Das Bento beinhaltet gebratenes Hühnerfleisch, frittierte Garnele,…Read more
Werkschauen 2014 – Papier aus Japan

Werkschauen 2014 – Papier aus Japan

Am kommenden Wochenende (10-12. Oktober) finden in München wieder die Werkschauen der in München ansässigen Künstler, Designer und Handwerker statt. Im Laden Vier Werkstätten in der Fraunhoferstr. 20 stehe das Thema Papier ganz oben und unter anderem wird Frau Traxler mit Japanpapier bespannte Kleinmöbel zeigen. Desweiteren Lampenschirme und Mobile (Anna Hössle), handgewebte Schals aus 100% Papier (Maja Vogl), Papierschmuck (Linda Thalmann) und noch vieles mehr.Read more
Neu: Laden Rococo in der Amalienpassage

Neu: Laden Rococo in der Amalienpassage

Heute war ich in der Amalienpassage in der Maxvorstadt unweit von der U-Bahnhaltestelle bei der Universität in München. Der Laden Rococo hatte heute den ersten Tag geöffnet und lockt die Kunden unter anderem mit sehr schönem Arita-Porzellan. Daneben gibt es schwerpunktmäßig japanische Kleidung und Geschenkartikel. Der Laden wird ab sofort Di-Sa immer von 10 bis 19 Uhr geöffnet sein, eine offizielle Eröffnungsfeier soll laut Inhaber im Laufe des Septembers stattfinden.Read more
Curry-Pan bei „Japanische Feinkost Y. Suzuki“

Curry-Pan bei „Japanische Feinkost Y. Suzuki“

Am Samstagvormittag erledige ist meistens mein Einkäufe in München und heute habe ich wieder mal beim Geschäft "Japanische Feinkost Y. Suzuki" vorbeigeschaut. Ich kaufe mir dort dann oft ein leckeres Brötchen "Melon-Pan" und es esse gleich, noch bevor ich wieder zu Hause zurück bin. Das Curry-Pan hat bis zum Mittagessen überlebt und diente somit gleich als Fotomodell auf meinem "Shodai-Yaki-Teller" von der japanischen Keramikkünstlerin Rui Fukuda, den ich in Japan gekauft habe. Nach dem Fotoshooting wurde das Curry-Pan ganz aufgegessen, es war mit leckerer Curry-Hackfleischsoße gefüllt und hatte oben eine Kruste aus Paniermehl.Read more
Kurzbericht Japandult in München

Kurzbericht Japandult in München

Heute fand bei herrlichem Sommerwetter die erste Japandult 2014 in München in der Glockenbachwerkstatt statt. Zahlreiche Aussteller mit Bezug zu Japan stellten ihre Waren aus. Zu Essen gab es neben leckerem Kuchen vom Cafe Tanpopo auch Onigiri von Monigiri. Auf dem Bild ist der Stand vom Laden Kirschblüte, dort gibt es übrigens ab sofort im Sommer jeden Samstag immer die Nigiri von Monigiri.Read more

Meine Lieblingsartikel bei MUJI

Einer meiner Lieblingsartikel bei MUJI in München sind die durchsichtigen Behälter aus Polyethylen (PE), in denen ich für meine Reisen Shampoo, Duschgel usw. abfülle. Dadurch spart man eine Menge Platz und Gewicht. Bei mir passt somit alles inklusive der Haarbürste in eine kleine Badetasche. Leider sind die PE-Behälter in München und generell in den deutschen MUJI-Geschäften relativ teuer im Vergleich zu Japan. Vom 16. Juni bis 20. Juli feiert MUJI Online übrigens sein 2-jähriges Jubiläum. Hoffentlich gibt es bei der Jubiläumsaktion auch diese kleinen praktischen Dinge etwas günstiger. Mit meinem tollen Labelprinter von…Read more
Laden Vier Werkstätten in der Isarvorstadt

Laden Vier Werkstätten in der Isarvorstadt

Achtung, dieser Artikel ist nicht mehr aktuell, da der Laden in die MaxBurg umgezogen ist. Heute habe ich den Laden Vier Werkstätten in der Isarvorstadt besucht und dort einige schöne Dinge aus Japan gefunden. Frau Karin Traxler verarbeitet in ihrer Papierwerkstatt die tollen Japanpapiere selbst und bietet damit bezogene Bücher, Schachteln, Tablett-Tische und andere Produkte an. Die tollen japanischen Papierbögen Chiyogami, Katazome und Kozo kann man für eigene Projekte dort auch kaufen. Außerdem gibt es japanische Scheren, Lemnos Uhren, Lampen von Issey Miyake und vieles mehr. Der Laden befindet sich in der Fraunhoferstr.…Read more
Das Geschäft „Kirschblüte“ ist nach Schwabing umgezogen

Das Geschäft „Kirschblüte“ ist nach Schwabing umgezogen

Der Zakkaya Store Kirschblüte (auf Seite 68 im Buch) ist nach Schwabing umgezogen, die neue Adresse ist Marktstr. 2, 80802 München. Auch haben sich die Öffnungszeiten leicht geändert auf Di-Fr 12-18:30 und Sa 11-16 Uhr. Heute habe ich im neuen Laden vorbeigeschaut, der sich in Fußreichweite von der Münchner Freiheit befindet und ein paar Fotos gemacht.Read more
A Kind Of Guise Store in Schwabing

A Kind Of Guise Store in Schwabing

Gestern habe ich in Schwabing einen tollen Laden gefunden, der auch einige Produkte aus Japan anbietet. Leider zwei Wochen zu spät, damit er noch ins Buch kommt, aber für solche Updates dient ja dieser Blog. Es gibt Taschen aus Tokyo von Porter (Yoshida & Company) und für die Damen Pflegeprodukte von retaW Tokyo. Das besondere dieses Ladens ist aber die ausschließlich in Deutschland hergestellte Kleidung in hoher Qualität. http://akindofguise.com/Read more